Seit unserer Firmengründung im Jahr 1968 beziehen wir unsere Ware von den gleichen Partnern: qualifizierte und erfahrene Strickereien, Nähereien und Gerbereien aus Pakistan, Indien und Malaysia, die für den europäischen Markt produzieren.

Bei der Weiterentwicklung und Normierung unserer Produkte, bei der Qualitätsüberwachung und im Vertrieb können wir auf eine langjährige zuverlässige und eingespielte Zusammenarbeit zurückblicken. Die enge Verzahnung und kurze Kommunikationswege mit den Produzenten ermöglicht es uns, auch kurzfristig Sonderanfertigungen von hochwertiger Qualität realisieren zu können.

Regelmäßige und kurzfristige Wechsel von Produktionsstätten, wie sie auf dem Markt aufgrund vorrübergehender Preisvorteile zum Teil praktiziert werden, schließen wir zugunsten einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit etablierten Partnern grundsätzlich aus. Wir kennen unsere Lieferanten und lehnen, wie diese, Kinderarbeit in sämtlichen Phasen der Produktion, der Kontrolle und des Vertriebs prinzipiell ab.

Unser Hauptpartner ist die Firma Leathertex in Lahore/Pakistan, Namensgeber unserer Markenware. Leathertex, dessen Produktionsstätten nach DQS Deutschland ISO-zertifiziert sind, produziert täglich über 50.000 Handschuhe und verfügt über etwa 1.200 Beschäftigte.

Die firmeneigene Kläranlage, die sich momentan im Bau befindet und eine Ausnahmeerscheinung in der Textil- und Lederproduktion in Pakistan darstellt, unterstreicht das umweltfreundliche Selbstverständnis von Leathertex und der Jah GmbH.

Zu unseren Partner im Marketingbereich gehören die Firmen Leathertex Spain und Leathertex UK, über die der Vertrieb unserer Produkte im westlichen Europa erfolgt. Gemeinsam mit unseren Partnern beobachten wir die Veränderungen des Marktes, arbeiten wir an der Weiterentwicklungen unserer Produkte und reagieren schnell auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden.